Paddeln auf der Lippe 2004

 

Am 3. September 2004 wollen wir doch unsere neuen Boote bei einer ordentlichen Tour ausprobieren.

In Wesel am Otto-Vorberg-Haus lassen wir ein Auto stehen und fahren dann nach Hünxe Krudenburg.

Dieses kleine "Gallische Dorf" liegt so schön verträumt an der Lippe.

Es ist ein sehr beliebter Start- aber auch Endpunkt einer jeden Tour.

An diesem Tage hat schon der Rhein leichtes Hochwasser und damit ist auch die Lippe recht voll.

 

Bei richtig starkem Hochwasser kann es auch auf der Lippe gefährlich werden.

Wir bekommen sehr viel interessantes zu sehen. Vom Eisvogel, über verschiedene Muscheln im Sand

und sogar Schildkröten, die sehr scheu sind und schnell im Wasser verschwinden.

Da die Lippe sich im Uferbereich, gerade bei Hochwasser, immer wieder verändert,

finden wir diesmal einen schönen Seitenarm mit starker Strömung.

     

 

 

 

Montag, Oktober 14, 2019
Made by Martin Dahlum